powered by Calenso

Harald K.-H. Beintze - Dr. Pestel Finanzplanung GmbH

Wofür ist ein persönliches- und finanzielles Leitbild gut?

Leitbilder gibt es in vielen Bereichen z.B. für Ernährung, Sport, Leben, Politik, Religion uvm. aber das bekannteste dürften das Unternehmensleitbild sein.

Ein Leitbild verdeutlicht den Sinn und Zweck des Handelns, bildet den Rahmen und die Richtung für den gewählten Weg und bietet somit eine langfristige Orientierung.

Ein persönliches- und finanzielles Leitbild?ist der optimale Start für eine selbst bestimmte Lebensplanung und eine gut abgestimmte finanzielle Ausrichtung.

Die effektivste Art eine Finanzplanung aufzubauen ist, zu Beginn ein finanzielles Leitbild zu entwickeln, an dem sich alle weiteren Schritte und Mitwirkenden orientieren. Es sieht die Planung in einem größeren Zusammenhang und ist die Essenz aus einer definierten Lebenszufriedenheit.

Nicht Verträge sind das Produkt, sondern das "Finanzielle Leitbild“ als solches. Es synchronisiert die „Innere Welt“ der definierten Lebenszufriedenheit mit der „Äußeren Welt“, dem wirtschaftlichen Status Quo, sowie heutigen und zukünftigen Potentialen. Die Entwicklung ist ein zielgerichteter Kreativprozess. Über das finanzielle Leitbild erarbeiten Sie sich eine priorisierte- und bewusste Zielsetzung, die alle Lebensbereiche erfasst und nicht nur einzelne Teile. Alle Mitwirkenden und weiteren Schritte orientieren sich daran. Ein finanzielles Leitbild ist sinnbildlich Ihr persönlicher- und finanzieller Lebensbaum.?

www.dr-pestel-finanzplanung.de