powered by Calenso

Chemische Peelings

Chemische Peelings – für ein reines und strahlendes Hautbild

Es gehört zum Standard der modernen ästhetischen Dermatologie und hat doch eine jahrtausendealte Geschichte: Das chemische Peeling wurde bereits vor 3500 Jahren im Papyrus Ebers, der einzigen vollständig erhaltenen medizinischen Buchrolle aus dem alten Ägypten, erwähnt. Heute verfügen Dermatologen über ausgefeilte Methoden, um die Haut mithilfe von chemischen Substanzen sichtbar zu verschönern.


Ein chemisches Peeling dringt in die Haut ein und bewirkt, dass sich die Hautschichten abschälen. Darunter entsteht neue, glatte Haut, die nach dem Schälvorgang zum Vorschein kommt. Je nachdem, was man mit dem Peeling erreichen möchte, empfiehlt sich ein oberflächliches, mitteltiefes oder tiefes chemisches Peeling.


Es wird kein Model benötigt, die Teilnehmer/-innen werden gegenseitig arbeiten. Es ist aber möglich, ein Model mitzunehmen.


KMAZ – Kosmetisches und Medizinisches Ausbildungszentrum, Bahnhofstrasse 2, 6048 Horw

1100 CHF